Moselschleife Bremm Aussichtspunkt

Der Calmont an der Moselschleife ist eine atemberaubende natürliche Sehenswürdigkeit. Mit seinen steilen Weinbergen und malerischen Aussichten bietet der Berg an der Mosel ein unvergleichliches Naturerlebnis. Eine besondere Attraktion ist der Calmont Klettersteig. Bevor ich dir meine persönlichen Eindrücke von der Mosel zeige, möchte ich dir drei weitere unvergessliche Ausflugsziele vorstellen, die dir ebenfalls gefallen könnten.

Gleich in der Nähe findest du die Geierlaybrücke im Hunsrück. Sie ist eine der längsten Hängeseilbrücken Deutschlands und ein beeindruckendes architektonisches Meisterwerk. So kannst du die außergewöhnliche Hängebrücke kostenlos erleben:
–> Geierlaybrücke

Das Felsenmeer im Lautertal ist eine einzigartige Landschaft, die mit ihrer bizarren natürlichen Felsformation kleine und große Besucher anzieht. Das 2 Kilometer lange Felsenmeer ist auf mehreren Wanderungen zu erleben – und ein Top-Ausflugsziel für Familien mit Kindern:
–> Felsenmeer

Ein Besuch der Teufelsschlucht in der Eifel führt dich in ein außergewöhnlich sehenswertes Felsenlabyrinth. Das Felsenabenteuer ist extrem beliebt und lockt Gäste aus nah und fern – du kannst hier unglaubliche Fotos machen:
–> Teufelsschlucht

Bevor du deine Reise zum Calmont an der Moselschleife startest, empfehle ich dir, dich auf der Webseite über alle Details zu informieren und meine persönlichen Erfahrungen zu lesen. So holst du das Beste aus deinem Ausflug und verpasst nichts. Tausende andere Leser haben bereits von meinen Geheimtipps profitiert. Teile sie gerne mit deinen Freunden, damit auch sie diese tollen Ecken in Deutschland entdecken können. Ein Klick am Ende dieses Beitrags genügt, um den Beitrag kostenlos über WhatsApp, E-Mail oder Facebook zu teilen.

Nun wünsche ich dir eine unvergessliche Zeit am Calmont!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt

4.9/5 - (240 votes)
Idyllisch und echt sehenswert - der Moselschleife Bremm Aussichtspunkt
Idyllisch und echt sehenswert – der Moselschleife Bremm Aussichtspunkt
Moselschleife Bremm Aussichtspunkt auf dem Calmont
Moselschleife Bremm Aussichtspunkt auf dem Calmont

Wo ist der Moselschleife Bremm Aussichtspunkt?

Wahrscheinlich hast du wie ich einmal das Bild von der Moselschleife Bremm gesehen, wo sich die Mosel einmal komplett von links oben nach rechts oben windet. Und jetzt willst du genau dorthin, wo dieses Foto gemacht wurde? Mir ist es jedenfalls so gegangen. Zuerst habe ich das Bild im Internet entdeckt. Nachdem ich so fasziniert war, bin ich einige Tage nach dem Besuch der Geierlaybrücke aus dem Hunsrück an die Mosel gefahren. Nach diesen Erlebnissen gebe ich meine Tipps an dieser Stelle weiter und zeige dir den besten Moselschleife Bremm Aussichtspunkt! Du kannst dorthin wandern oder sogar mit dem Auto hinfahren. Stilvoller und ehrlicher finde ich persönlich die Wanderung. Außerdem kann ich dir als Wanderer den perfekten Moselschleife Bremm Aussichtspunkt verraten, den du nicht mit dem Auto anfahren kannst. Der Vorteil: Dort hast du wirklich die KOMPLETTE Moselschleife drauf – ohne Wald, der die Mosel verdeckt. Außerdem liegen entlang der Wanderung weitere lohnende Aussichtspunkte auf die Mosel. Hier alle Infos im Detail.

Moselschleife Bremm Aussichtspunkt Anfahrt mit dem Auto

Es ist eigentlich ein echter Glücksfall für alle, die ohne Wanderung zu einem der schönsten Aussichtspunkte in Deutschland mit dem Auto kommen möchten. Während du sonst solche besonderen Aussichtspunkte nur zu Fuß erreichen kannst, führt eine Straße fast direkt zum Moselschleife Bremm Aussichtspunkt. So kommst du hin: Am Ortsausgang von Bremm (in Richtung St. Aldegund) zweigt rechts die Straße L106 ab. Sie führt rund 6 Kilometer von der Mosel hinauf auf den Calmont. Dort oben erreichst du einen Wanderparkplatz, von dem du in wenigen Minuten zum Calmont Gipfelkreuz spazieren kannst. Von da oben hast du am einfachsten den bekannten Blick auf die Moselschleife. Hier habe ich für deine einfache Orientierung den Link zur Google Karte.

Moselschleife Bremm Aussichtspunkt wandern

Noch besser ist der Moselschleife Bremm Aussichtspunkt unterhalb vom Gipfelkreuz. Während oben am Gipfelkreuz der untere Bereich der Moselschleife durch Bäume verdeckt ist, kannst du vom Wanderweg unterhalb des Gipfelkreuzes das perfekte Foto machen: Du hast die komplette Moselschleife drauf. Um dorthin zu kommen, mußt du entweder vom Gipfelkreuz Richtung Bremm absteigen – oder noch schöner, auf dem Calmont Klettersteig hinauf zum Gipfel wandern. So haben wir es gemacht. Auf dem Weg vom Ende des eigentlichen Kletersteigs in Richtung Gipfel erreichst du den Schlemmerkopf Aussichtspunkt. Hier hast du bereits einen guten Moselschleife Blick. Rund 1 Minute von hier in Richtung Gipfel ist der ultimative Moselschleife Bremm Aussichtspunkt. Viel Spaß beim Entdecken!

GUT ZU WISSEN
Vom Calmont Gipfkreuz kannst du weiter auf dem Calmont Höhenweg wandern – ohne Klettersteig. Ihm folgend erreichst du das Bergheiligtum auf dem Calmont, den Aussichtspunkt mit dem Vier Seen Blick und den Aussichtspunkt Ediger Eller. Hier die Bilder dazu, plus die Beschreibung vom Calmont Höhenweg.

Die häufigsten Fragen

Kann man den Moselschleife Bremm Aussichtspunkt mit dem Auto erreichen?

Ja, du kannt fast direkt zum Aussichtspunkt fahren. Die öffentliche Straße L106 führt von Bremm hinauf zum Aussichtspunkt. Folge der Straße in Richtung St. Aldegund für etwa 6 Kilometer. So kommst du zum Calmont Wanderparkplatz. Von hier sind es wenige Minuten zu Fuß.

Wo ist der beste Moselschleife Aussichtspunkt?

Der Aussichtspunkt am Gipfelkreuz des Calmont ist am leichtesten erreichbar. Schöner sind die Aussichtspunkte unterhalb davon. Hier stören keine Bäume und du hast eine freie Sicht auf die komplette Moselschleife. Allerdings kommst du nur zu Fuß hierher. Wenn du den Calmont Klettersteig Rundweg machst. kommst du automatisch daran vorbei.

Ist der Moselschleife Bremm Aussichtspunkt wirklich so besonders?

Ja, wir fanden schon. Wir sind meist in den Alpen unterwegs und haben so ein tiefes Tal nicht an der Mosel erwartet. Die Moselschleife ist wirklich eine besonders sehenswerte Landschaft. Vorteilhaft ist der unterschiedliche Zugang in die Natur: Für Wanderer über den Klettersteig, für Ausflugsgäste im Rahmen eines Spaziergangs. Sollte man einmal gesehen haben.

Moselschleife oder Loreley?

Sowohl die Moselschleife als auch die Loreley sind sehenswerte Flußlandschaften in Deutschland. Die Loreley dürfte bekannter sein, jedoch fanden wir die Moselschleife spektakulärer. Du kannst dich hier über die Loreley informieren und selbst entscheiden, was dir besser gefällt.

Weiterführende Informationen

– wo parken? – der Calmont Klettersteig Parkplatz
– alle Informationen über den Calmont Klettersteig
– so geht der Calmont Klettersteig Rundweg
– die Alternative ohne Klettersteig, der Calmont Höhenweg

Mehr gute Tipps für einen Ausflug mit Aussicht

  • Drachenfels – was der Calmont an der Mosel ist, ist der Drachenfels am Rhein
  • Walhalla – Aussichtkanzel über der Donau
  • Kreidefelsen Rügen mit der Aussichtsplattform am Königsstuhl
  • Innsbruck – mit dem Hafelekar Aussichtspunkt am Top of Innsbruck
  • Basteibrücke – bekanntester Aussichtspunkt in der Sächsischen Schweiz
  • Tiger and Turtle – begehbare Achterbahn mit Ausblick in Nordrhein Westfalen
  • Tetraeder – 3 Aussichtsplattformen in einem riesigen Dreieck, spektakulär
  • Landungsbrücken Hamburg – Aussicht auf die Elbe
  • Osterseen – Aussicht über 20 Seen auf die Alpen
  • Lechfall – vom Maxsteg hast du den bekannten Blick auf den Wasserfall
  • Marienbrücke – der Aussichtspunkt auf das Schloss Neuschwanstein
  • Prebischtor – Aussichtskanzel am größten Felsentor Europas

Mosel Tipps merken?

Wenn dir unsere Eindrücke von der Moselschleife und dem Calmont Klettersteig an der Mosel gefallen haben, empfehle ich dir, diese Webseite gleich zu merken. So findest du sie bei der Planung deines nächsten Ausflugs oder Urlaubs wieder. Zu oft ist es uns schon passiert, dass wir uns gute Ideen und Tipps nicht gleich gemerkt haben. So mußten wir später lange danach suchen. Spar dir das, merk dir den Beitrag mit einem Pin auf Pinterest, schick dir den Link als WhatsApp oder Email. Klick dazu einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern. Einfach und kostenlos.

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest: